...



Skulpturen-Park in Ayia Napa

FEATURED-730x445

Gelegen an der Kreuzung der Strassen von Kryou Nerou und Cavo Greco zieht der beeindruckende Skulpturenpark von Ayia Napa das gesamte Jahr über Hunderte von Besuchern an. Der Skulpturenpark ist über ein umfangreiches Gebiet verteilt, inmitten einer atemberaubend schönen Natur und Landschaft. Als einziger Park seiner Art auf der Insel wird der Skulpturenpark als Quelle von Kultur und Kunst betrachtet, nicht nur für Ayia Napa, sondern für die gesamte Famagusta-Region. Der Park ist mit beeindruckenden Skulpturen bestückt. Die meisten wurden von berühmten Künstlern geschaffen, die am jährlichen Bildhauer-Symposium in Ayia Napa teilgenommen haben.  

Profitis Elias – Konnoi Wanderweg in Protaras

Church-of-Profitis-Elias

Wer Zypern schon einmal besucht hat, weiß, dass die Insel für Abenteuer und Erkundungen in der Natur wie geschaffen ist. Einer der beliebtesten Wanderwege in Ayia Napa ist der Profitis Elias – Konnoi-Wanderweg, der an der Kapelle des Propheten Elias beginnt und am Konnos Beach endet. Die lineare Wanderung ist etwa 8,5 Kilometer lang und dauert ca. 3 Stunden. Auf dem Weg dorthin werden Sie einen atemberaubenden Blick auf die Küste und die umliegende Landschaft genießen können. Sie haben hier auch Gelegenheit, die malerisch gelegene Kapelle des Propheten Elias, des Agios Ioannis sowie der Agion Saranta zu besuchen.  

Friedhof aus der Hellenistischen und Römischen Zeit in Protaras

agia-nap-mon_low-xxl_38945797-730x445

Der Friedhof aus der hellenistischen und römischen Zeit ist auch als Makronissos- Friedhof bekannt. Der alte Friedhof verfügt über neunzehn Gräber. Der Eingang des Friedhofs wurde zunächst mit einer großen Kalkarenit-Platte bzw. zwei kleineren Kalkarenit-Platten abgedichtet. Neben den alten Gräbern brachten Ausgrabungen viele historische Schätze, wie Tonsarkophage, die im Städtisches Thalassa – Museum ausgestellt sind, ans Tageslicht.  

Kap Greco National Forest Park in Protaras

cape-greco-14019764

Das erstaunliche Biotop  kennzeichnet Kap Greco seit 1993 als National Forest Park. Die unberührte Parkanlage stellt einen Ort natürlicher Schönheit und Ruhe dar. Sie bietet ein reiches Angebot an Dingen die man hier tuen bzw. sehen kann Der Park ist über 385 Hektar groß, mit unberührter pinienbewachsener Landschaft. Es ist die Heimat einer vielfältigen Palette von botanischen Pflanzen, Meereshöhlen, Klippen und wunderbaren Buchten mit glitzerndem, kristallklarem, blauem Wasser. Das Biotop ist auch die Heimat von verschieden Kleinwild-Arten: Hasen, Füchsen und Igeln sowie 80 verschiedenen Vogelarten, Schmetterlingen und Eidechsen. Der Park ist für Abenteurer ideal gelegen. Hier kann man die Gegend erkunden und sich auf einen der vielen Wander- oder Radwege begeben. Je nach der Wanderung, die Sie wählen, werden Sie auch eine Vielzahl von beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und Attraktionen begegnen, wie das Meereshöhle des Einsiedlers, die malerisch gelegene weiß getünchte Kirche, die den Heiligen Anargyroi gewidmet ist sowie einen Leuchtturm und die Ruinen eines alten Tempels, errichtet zu Ehren der Göttin Aphrodite. Neben dem quer durch den Park führenden Wanderweg, bevorzugen viele die Erkundung der Gebiete unter Wasser durch Tauchen oder Schnorcheln,  in den Buchten, in den vom Meer geformten Höhlen und Wasserbecken. Die Gewässer sind reich an Unterwasserleben: Ein Top-Standort in Zypern zum Schnorcheln. Alles in allem stellt der Kap Greco National-Park ist ein Traumgebiet für Naturliebhaber sowie  Abenteurer und Meeresliebhaber dar.  

Ayia Napa Kaktus-Park

ayia-napa-cactus-park

Ayia Napa neueste natürliche Attraktion wurde im Jahr 2015 erstellt, als die Gemeinde von Ayia Napa die erstaunliche Kaktus- Parkanlage eröffnete. Die Gemeinde von Ayia Napa pflanzte eine Vielzahl von Kakteen in einer öden Gegend mit dem Ziel, den größten Kaktus-Park im gesamten Mittelmeerraum zu schaffen. Zur Zeit ist der Kaktus- Park die Heimat von 6000-8000 Pflanzen. Der Park befindet sich am Rande der Küstenstadt in der Grecian-Bucht, gleich neben dem Skulpturenpark. Ausser der schönen und seltenen Kaktus-Vielfalt genießen Besucher den herrlichen Blick auf das glitzernde blaue Meer und die Stille und Ruhe der Gegend. Naturliebhaber bekommen bei ihrem Besuch im Kaktur-Park eine Kombination von kleinen und großen Pflanzen zu sehen. Im Laufe der Jahre bieten die Pflanzen, die hier wunderbar gedeihen,  nunmehr eindrucksvollen Anblick.  

Ayios Epifanios Kirche in Protaras

77186222

Die malerische Kapelle von Ayios Epifanios liegt am Hang einer Klippe über den Ruinen einer ehemaligen Kapelle. Die Kapelle ist Ayios Epifanios, einem Heiligen,  gewidmet, dem  einstmals byzantinischen Bischof von Salamis. Nach umfangreichen Restaurationen wurden die Weihwasserbecken und Ruinen der alten Kapelle entdeckt, die nunmehr für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Von der Kirche aus wird dem Besucher ein atemberaubende Blick auf Paliochori (Altes Dorf) geboten. Paliochori war eine byzantinische Siedlung, die während den Jahren 632 – 964 n.Chr. durch arabische Angriffe und Überfälle zerstört wurde. Allerdings kann man noch heute die Ruinen der Siedlung sehen. Eine größere und moderne Kirche wurde in der Nähe der alten Kapelle mit der Initiative der Ayia Napa-Gemeinde, die kirchlichen Beauftragten und den Klerus errichtet. .

Ayioi Anargyroi Kapelle in Protaras

ayioi_anargyroi_chapel-114838

Eines der wenigen Gebäude, die  im Kapo Greco National-Park zu finden ist, ist die malerisch anmutende, weiß getünchte Kapelle: Ayioi Anargyroi. Die Kapelle ist dem Heiligen Kosmas und Damianos gewidmet, zwei Ärzte, die Kranke heilten, ohne Geld für die Heilung zu nehmen. Die Einheimischen bezeichnen sie als die „Omosianoi“ Heiligen. Die Legende sagt, dass die Ärzte während der Fahrt auf dem Meer mit Schwierigkeiten konfrontiert worden seien, und die Wellen sie in eine der Höhlen gespült hätten. Diese Höhle wurde später in eine Kapelle umgewandelt. Nach vielen Jahren wurde dann auf der Anhöhe eines Felsens, direkt über dieser Höhle, eine neue Kapelle errichtet. Um diese Kapelle herum wird eine herrliche Ruhe ausgestrahlt. Die Besucher erfreuen sich hier an der atemberaubenden Aussicht auf die umliegende Landschaft sowie  das glitzernde blaue Meer.

Der Water Park von Ayia Napa

Cyprus-places to visit

Bekannt als einer der besten zwölf Wasserparks in der ganzen Welt, wurden dem Ayia Napa – Wasserpark über die  Jahre hinweg mehrere Auszeichnungen und Preise verliehen.

Hunderte von Einheimischen und Touristen besuchen den Wasserpark, um hier während der Sommermonate endlose Stunden mit Spaß und Spiel zu verbringen. Was den Wasserpark so beliebt und bekannt macht,  ist auch die Tatsache, dass er sich die griechische Mythologie zum Thema auserkoren hat. Hierzu werden die entsprechenden Charaktere aus der griechischen Mythologie eindrucksvoll und realistisch dargestellt, und dies im ganzen Park, dazu gehören auch die Wasserrutschen, Spiel- und Vergnügungsanlagen

Der Ayia Napa – Wasserpark bietet garantiert für die ganze Familie einen äußerst abwechslungsreichen Tag.

 

Das Kloster von Ayia Napa

Ayia-Napa-monastiri

Der bedeutendste Wahrzeichen, das in Ayia Napa zu finden ist, ist das Kloster von Ayia Napa, welches im Herzen der touristischen Küstenstadt liegt. Das Kloster von Ayia Napa dominiert  den zentralen Platz der Stadt und wurde im Laufe der Jahre von Tausenden von Besuchern besucht, unter anderen vom weltweit bekannten griechischen Dichter, George Seferis. Der berühmte Dichter war von der Schönheit des Klosters so begeistert, dass er ein Gedicht über das Kloster schrieb und es  Ayia Napa B nannte. Obwohl es nicht genau sicher ist, wann das Kloster gebaut wurde, zeigt eine in den Felsen gehauene Höhle im Klosterhof, dass sich hier um das 11. Jahrhundert herum Christen an diesem geheimen Ort versammelten. Die Franken bauten den ersten Teil des Klosters zwischen dem 13. bis 14. Jahrhundert aus. Die restlichen Anlagen des Ayia Napa – Klosters wurden von den Venezianern während ihrer Herrschaft in Zypern im 15. Jahrhundert fertiggestellt. Im Altgriechischen bedeutet das Wort „Napa“ Wald bzw. waldige Landschaft, daher ist das Kloster unserer Heiligen Frau des Waldes gewidmet. Das Kloster bietet eine inmitten des pulsierenden und lebhaften Ferienortes eine wunderbar ruhige Oase. .

Der Hafen von Ayia Napa

getlstd-property-photo

Der bezaubernde Hafen von Ayia Napa ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man besichtigen kann, wenn man die Küstenstadt besucht. In der Vergangenheit war der Hafen von Ayia Napa nur eine kleine Bucht mit ein paar Fischerbooten, die man Kaikia nannte. In den frühen 1970er Jahren wurde jedoch im Hafen der erste Hafendamm bzw. Wellenbrecher errichtet, der den Beginn der gegenwärtigen Entwicklung des Hafens ausmachte. Derzeit ist der erstklassige Hafen  Anlegort von kleineren Kreuzfahrtschiffen, Schnellbooten, Segelbooten sowie Flotten von Fischerbooten. Besucher genießen es, auf den Fußgängerwegen entlang des Hafens zu schlendern. Die beiden Fußgängerwege führen zu hoch aufragenden Leuchttürmen, die einen Besuch  wert sind. Der bunte und malerische Hafen ist ein großartiger Ort, den man erkunden sollte. Bei einem Spaziergang durch die Gegend kommen Besucher an charmanten Cafés, Fischrestaurants, Souvenirläden sowie einem Open-Air-Theater und beeindruckenden Brunnen vorbei. Der Hafen von Ayia Napa ist einer der schönsten seiner Art und es lohnt sich sehr, ihn zu besuchen. your visit.